Ich möchte im „Förderverein des Vereins
der Tierfreunde Kalamata e.V.” Mitglied werden.
Name *
Vorname *
Strasse, Hausnr. *
PLZ, Ort *
Land   
Telefon   
mobil   
E-Mail   
Bitte ankreuzen
€ 36,00   Jahresbeitrag Einzelperson
€ 48,00   Jahresbeitrag Familie/Firma
  Zuzahlung freiwillig

Nur für die SEPA-Lastschrift
Kreditinstitut *
IBAN *
BIC *

* Diese Felder müssen Sie ausfüllen, damit Sie den Antrag bzw. SEPA senden können.

Ort, Datum   
Unterschrift   
  Unterschreiben Sie hier, wenn Sie die Daten mit Unterschrift senden wollen.

Mitgliedsantrag SEPA-Lastschrift
Der Förderverein des Vereins der Tierfreunde Kalamata e.V (FTK)
Das vordringlichste Ziel des FTK ist die Unterstützung des „Philosoikos Omilos Kalamatas” (PHOK), des Vereins der Tierfreunde Kalamata (Kalamata Animal Welfare Society). Der FTK ist als besonders förderungswürdig mit Sitz in Hannover eingetragen. Alle Mitgliedsbeiträge und Zuwendungen an den FTK sind steuerlich absetzbar. Tierfreunde aus Mitteleuropa, die während ihres Urlaubs in Messinien auf Tierelend aufmerksam wurden, haben sich uns angeschlossen und unterstützen unsere Bestrebungen. Über unsere spezifische Förderung des „Philosoikos Omilos Kalamatas” hinaus bemühen wir uns ganz allgemein, für streundende Tiere ein Zuhause zu finden, in Notfällen komplizierte Operationen zu finanzieren, Kastrationsprogramme zu organisieren.

Der Philosoikos Omilos Kalamatas (PHOK) ist ein nichtstaatlicher, karitativer, gemäß griechischem Gesetz eingetragener Verein. Er finanziert sich ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Gegründet wurde er 1996 von einer kleinen Gruppe griechischer und anderer Tierfreunde mit dem Anliegen, einen Beitrag zur Fürsorge für streunende Tiere in der Stadt Kala­mata und der weiteren Region zu leisten. Dem Verein wuchs sehr rasch Unterstützung zu, nicht nur aus der griechischen Öffentlichkeit, sondern auch von hier wohnhaften Ausländern. Die Mitgliederbasis ist deshalb multinational, was sich auch in der Zusammen­setzung des Vorstandes widerspiegelt. Der Verein der Tierfreunde Kalamata hat etwa hundert Mitglieder und ist bestrebt weiterzuwachsen (auch bezüglich der regionalen Ausdehnung), um soviel Einfluss zu gewinnen, dass sein Beitrag zum Tierschutz wirklich effektiv und nachhaltig sein kann.

Mit Blick hierauf knüpft und pflegt er Kontakte zu den Behörden von Kalamata, zum Tierärztestand und zu anderen griechischen Tierschutzorganisationen. Er sucht die Ämter der Stadt Kalamata und andere Behörden der Region darin zu bestärken, ihre gesetzliche Pflicht zur Durchsetzung der neuen Tierschutzbestimmungen wahrzunehmen. Er ermutigt die Behörden zu zusätzlichen freiwilligen Tierschutzmaßnahmen. Er bemüht sich um öffentliche Aufmerksamkeit für die Not streunender und misshandelter Tiere und informiert über alle Belange des Tierschutzes. Er sucht zur Behandlung und Versorgung notleidender Tiere beizutragen, ihnen ein Zuhause zu vermitteln und bemüht sich, die große Zahl der Streuner durch ein Steri­lisations­programm auf humane Weise zu reduzieren. Er hält Verbindung zu Mitgliedern des Tierärztestandes, um ihre Bereitschaft zur medizinischen Versorgung und, wo nötig, die Kastration von Streunern zu fördern. Er sucht Kontakt zu privaten Tierhilfeinitiativen, um die Entstehung weiterer, auch kleiner Anlaufstellen zu fördern.